Teile diesen Artikel
Share on facebook
Share on twitter
Share on print
Share on email

Ähnliche Meldungen

Mit neuen Kräften in die Saison 19/20

Liebe Mitglieder, Freunde und Gäste der Spvgg. GuWi, liebe Gäste des FC Neuenburg und der DJK Heuweiler.

Herzlich willkommen zu den drei ersten  Heimspielen im Waldstadion.

Nach intensiven Wochen der Vorbereitung auf die Saison 2019/2020 freuen wir uns auf sportlich interessante Spiele. Unsere erste Mannschaft wurde mit 6 Spielern, davon 4 aus der eigenen A- Jugend, weiter verjüngt. Zuletzt wurde das Bezirkspokalspiel beim ESV Freiburg mit 4:3 Toren gewonnen, heute geht es allerdings gegen den starken FC Neuenburg. Warten wir ab, was passiert. Unsere zweite Mannschaft spielt im Anschluss gegen Neuenburg II. Nach dem guten Abschneiden in der Vorsaison hoffen wir auch hier auf 3 Punkte. Unsere dritte Mannschaft kann dann gegen DJK Heuweiler II  die ersten Punkte sammeln.

Erfolgreich ging das 2-wöchige Jugendcamp über die Runden, die vielen Kinder und Jugendlichen wurden hervorragend betreut und hatten sichtlich viel Spaß.

Ein großes Lob hierfür an das Vereinsteam.

Nach der Saison ist vor der Saison, und so hatte auch unsere Geschäftsstelle wiederum viel Arbeit mit den Ab-, An- und Ummeldungen etlicher Spieler, und anderen administrativen Arbeiten.

Die Jugendleitung hatte etliche Gespräche mit den vielen Jugendtrainern und der Organisation und Zusammenstellung der  Mannschaften, viel zeitintensive Arbeit wird auch da geleistet.

Eine kleine Truppe hat im Juli, bei sehr warmem Wetter, die jährliche Stadionputzede im Waldstadion durchgeführt. Alle genossen das abschließende kalte Bier.

Noch ein Wort zum Kunstrasenprojekt: Seit Anbeginn haben wir, gemeinsam mit Bürgermeister Walz, uns auf die umweltfreundliche Füllung des Belags mit Naturkork verständigt. Wir werden, wenn der Gemeinderat Ende September endgültig dem Projekt zustimmt hat, mit der Sponsoren-, Spender- und Sammelaktion beginnen, um unseren Vereinsanteil an den Kosten beisteuern zu können.

Die Planung und zugehörige Kostenberechnung liegt zwischenzeitlich vor, Ausschreibung und Auftragsvergabe werden rechtzeitig erfolgen, somit hoffen wir auf den Baubeginn im Mai 2020. Wir freuen uns darauf.

Ein großes Dankeschön an dieser Stelle geht an Alle, die in vielfältiger Weise ihren Beitrag im Verein leisten.

Ich wünsche uns Allen einen schönen, sportlich erfolgreichen Sonntag mit maximaler Punkteausbeute.

Mit sportlichen Grüßen

Dieter Kanzler  1. Vorsitzender