Teile diesen Artikel
Share on facebook
Share on twitter
Share on print
Share on email

Ähnliche Meldungen

Team 2: verdienter Sieg gegen Türkgücü

Gundelfingen/Wildtal II – TürkgücüFreiburg e.V II 5:2

Nach einer sehr starken Vorstellung gegen Eintracht Freiburg letzte Woche, mussten wir diese Woche gegen das Schlusslicht Türkgücüantreten.

Zu Beginn lies unser Team den Ball laufen und erspielte sich gute Chancen die wir leider nicht nutzen konnten. Nach gut 15 Minuten sind wir dann durch einen schönen Freistoß von Darius Nikkhah in Führung gegangen. Der Gegner hatte zu diesem Zeitpunkt kein Zugriff auf unser Spiel, sodass nach schöner Hereingabe von Sören Winkler, Matze Hornbruch vollenden konnte. Unser Team hatte noch Hochkaräter durch Sören Winkler, der den Gegnerischen Torwart nicht bezwungen hat. Türkgücü erarbeitete sich vor der Halbzeit immer mehr Spielanteile diese wurden aber nicht genutzt.

In der zweiten Halbzeit war es ein sehr hektisches und unruhiges spiel unserer Seitz, zwar haben wird noch durch Mahmoud Oueslati und Darius Nikkhah auf 4:0 erhöht aber die Konzentration und Motivation war auf beiden Seiten nicht vorhanden. Nach dem 4:1 durch Türkgücü kamen diese nochmal besser ins Spiel, 15Minuten vor Ende hat sich Dominik Bröcheler einen Patzer erlaubt und Türkgücü konnte ihren zweiten Treffer erzielen. Nach diesem Tor gab es noch eine Gelb-Rote für Türkgücünachdem ein Spieler Dominik Bröcheler getreten hat. In den Letzten 10 Minuten wurde Türkgücünochmals stark aber durch das Torzum 5:2 durch David Wallat wurde hier der Schlusspunkt gesetzt. 

Gegen Au-Wittnau 3 nächste Woche muss Definitiv ruhiger gespielt und die Chancenverwertung erhöht werden.